Spielzeug Vergleich - Babyspielzeug

Es ist recht wichtig, wie ein Baby seine Umwelt wahrnimmt. Erst schläft das Baby viel und muss sich an die neue Situation gewöhnen, an ein Leben das nicht im Mutterleib stattfindet. I


m Alter von 2 Wochen kann das Baby die Umwelt schon deutlich wahrnehmen und alles Spielzeug, dass sich an dem Bettchen befindet oder überhaupt in der Nähe des Babys, erregt dessen Aufmerksamkeit. Spieluhren wird es lieben, diese machen so schöne Geräusche und Eltern können genau sehen, wie achtsam das Baby schon ist.


Welches Spielzeug ab 4 Monate kaufen?


In der Regel fangen Babys mit 4 Monaten an, ihre Spielzeuge zu greifen, um ihnen dieses zu erleichtern, gibt es spezielle Babyspielzeuge. Darunter sind Greiflinge zu finden, die besonders leicht in das Händchen zu nehmen sind, weil es meist Rasseln mit Stäben sind oder auch runde und eckige Rasseln, die in er Mitte aber ein Loch haben, so dass ein Kind diese ebenfalls sehr gut greifen kann.


Schmusetücher, Mobiles, kleine Tierfiguren, Püppchen, all diese Spielsachen sind in diesem Alter sehr gefragt. Sie bestehen meist aus pflegeleichten und waschbaren Materialien. Meist aus Frotte und/oder weicher Mikrofaser. Immerhin sollen die Eltern das Spielzeug schonend waschen können.


Spielzeug ab 6 Monate finden


Mit 6 Monaten wird das Spielzeug viel interessanter, dann gibt es Telefone die Geräusche machen, Rasseln die singen und reden können, Bausteine aus Holz oder Stoff, Steckkästen für die Motorik, die Krabbeldecke, die Kinderwagenkette, das Babytrapez und vieles mehr.


In diesem Alter entwickeln sich Kinder schon recht unterschiedlich, während manche noch auf der Krabbeldecke liegen und am Babytrapez spielen, können andere Babys schon sitzen und spielen begeistert mit ihren Stoff- Bausteinen, Lernspielzeugen aller Art oder auch einfach nur mit dem Teddy.


Schon bald wird das Baby lernen, dass es Spielzeuge auch bewegen kann, wie Bälle, Holzautos, Lernspielzeuge, Motorikschleifen und anderes. Deshalb dürfen Eltern auch wirklich nur Babyspielzeuge kaufen, damit das Kind sich nicht verletzen kann oder gar etwas verschlucken kann.


Babyspielzeug im Test


Babyspielzeug ist so verarbeitet, dass dem kleinen Liebling nichts geschehen kann. Aber wenn man auf qualitativ hochwertiges Spielzeug achtet, dass nicht splittert oder mit giftigen Farben bemalt ist, macht man alles richtig. Ein Babyspielzeug-Test der Warentester hat alle Vor- und Nachteile verschiedener Spielzeuge aufgezeigt.


Produktfinder Arbeitsspeicher | Backofen | Besteck | Digitalkamera | Drucker | Elektrowerkzeuge | Garten | Handy | Heimtrainer | Kaffeemaschine | Kosmetik | Kühlschrank | Taschen | TV | Waschmaschine