Spielzeug Vergleich - Hersteller Steiff

Im Jahr 1880 gründete Margarete Steiff Ihr Unternehmen und stellte zunächst Spieltiere aus Filz her. Der große Durchbruch erfolgte 1902, als der erste Bär mit Mohairplüsch und beweglichen Gliedmaßen auf den Markt kam und ein Amerikaner auf der Leipziger Spielwarenmesse gleich 3000 Exemplare orderte.


1904 entstand das berühmte Markenzeichen: der Knopf im Ohr mit dem bekannten Fähnchen. Seitdem ist das Unternehmen ständig gewachsen und ist stets dem Motto ihrer Gründerin treu geblieben: "Für Kinder ist nur das Beste gut genug." Auf der Basis dieser hohen Qualitätsanforderungen produziert die Fa. Steiff auch heute noch eine große Palette an Teddybären und Kuscheltieren der unterschiedlichsten Tiergattungen.


Für die besonders hohen Sicherheitsanforderungen an Babyspielzeug wird durch eine eigene Produktpalette Rechnung getragen. Für Sammler gibt es immer wieder interessante Repliken von Steiff-Bären aus den frühen Unternehmensjahren.


Produktfinder Arbeitsspeicher | Backofen | Besteck | Digitalkamera | Drucker | Elektrowerkzeuge | Garten | Handy | Heimtrainer | Kaffeemaschine | Kosmetik | Kühlschrank | Taschen | TV | Waschmaschine